Camping mit Freunden oder Grillen daheim: So stressfrei kann eine Auszeit sein

 

(djd). Eine Erkenntnis haben die Menschen in Deutschland aus der Zeit der Pandemie mitgenommen: Die kleinen Freuden des Alltags werden oftmals unterschätzt. Ein stressfreier Ausflug in die nähere Umgebung statt mit dem Flieger fürs Wochenende nach Barcelona. Ein Picknick am See oder eine kleine Wandertour mit Freunden. Viel Aufwand ist nicht nötig, um gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Eine Rezeptidee dazu: Rostbratwurst mit Sauerländer Kartoffelsalat…

 

Rostbratwurst grillen beim Camping
Auszeit vom Alltag: Mit wenig Aufwand und ganz ohne Reisestress kann man gemeinsam eine gute Zeit erleben.
Foto: djd/Metten Fleischwaren GmbH & Co. KG

 

Das Revival des Campens

*
Speziell das Campen erlebt ein regelrechtes Revival. Der eine packt sein Zelt in den Kofferraum und fährt drauflos ins Grüne. Ein anderer ist im luxuriösen Wohnmobil mit allen Extras unterwegs. Wer ein Wohnmobil besitzt, hat seine Küche immer dabei. Die Zeltfans müssen dagegen in kulinarischer Hinsicht improvisieren. Die leckere Alternative zu Ravioli aus der Dose ist etwa die Bratwurst vom Grill. Denn Campingsaison ist nun mal auch Grillsaison. Also einen kompakten Grill ins Auto gepackt und dazu beispielsweise die „Dicke Sauerländer“ Rostbratwurst von Metten und ein paar Brötchen – und schon kann am Abend ein angenehmer Geruch in die Nase steigen. Wer in der Natur zeltet, sollte keinesfalls Einweggrills nutzen, sondern auf kleine, aber nachhaltige Produkte setzen. Für Abwechslung können die Rostbratwurst mit würziger Majorannote oder die herzhafte Variante Chili-Cheese mit Original Emmentaler Käse und Jalapeños sorgen.

 

Rostbratwurst beim Camping
Campingsaison ist Grillsaison. Also einfach einen kompakten, rauchfreien Grill ins Auto gepackt – und schon kann am Abend ein angenehmer Bratwurstgeruch in die Nase steigen.
Foto: djd/Metten Fleischwaren

 

Rezepttipp für das Grillen zu Hause: Rostbratwurst mit Sauerländer Kartoffelsalat

Gegrillt wird im Sommer aber nicht nur beim Campen, sondern vor allem auch zu Hause mit Nachbarn und Freunden, nun wieder ganz ohne Pandemie-Einschränkungen. Hier ein Rezepttipp für den Klassiker „Rostbratwurst mit Kartoffelsalat“.

 

Zutaten für 4 Personen:

– 1 kg Kartoffeln (festkochend)
– 4 hart gekochte Eier
– 2 Zwiebeln
– 4 Gewürzgurken
– 300 g Delikatess-Schinkenwurst oder Schinkenfleischwurst von Metten
– 250 g Salatmayonnaise
– 2 EL Milch
– 2 EL Gurkenwasser
– 1 TL Senf
– 1 EL gehackte Petersilie
– Salz, Pfeffer
– „Dicke Sauerländer“ Rostbratwurst von Metten

 

Zubereitung:

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen, gut abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Mayonnaise, Milch, Gurkenwasser, Senf und gehackte Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln und gepellten Eier in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und ebenso wie die Gewürzgurken würfeln. Die Schinkenwurst in dünne Streifen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit der Mayonnaise vermischen und gut durchziehen lassen. Zusammen mit den Rostbratwürsten vom Grill servieren.

 

Rostbratwurst mit Kartoffelsalat
Ein Klassiker auch für Grillfans ist die „Bratwurst mit Kartoffelsalat“.
Foto: djd/Metten Fleischwaren

 

*
Eine Erkenntnis ist aus der Zeit der Pandemie geblieben: Die kleinen Freuden des Alltags werden oft unterschätzt. Ein Ausflug in die Umgebung, Picknick am See oder die Wandertour mit Freunden: Viel Aufwand ist nicht nötig, um eine gute Zeit zu verbringen. Speziell das Campen erlebt ein regelrechtes Revival. Viele packen ihr Zelt in den Kofferraum und fahren drauflos ins Grüne. In kulinarischer Hinsicht muss man dabei improvisieren. Die leckere Alternative zu Ravioli aus der Dose ist die Bratwurst vom Grill. Also einen kompakten Grill ins Auto gepackt und dazu etwa die „Dicke Sauerländer“ Rostbratwurst von Metten** und einige Brötchen – schon kann am Abend ein angenehmer Geruch in die Nase steigen. Wer in der Natur zeltet, sollte keinen Einweggrill, sondern nachhaltige Produkte nutzen.

 

Rostbratwurst beim Grillen
Endlich kann man wieder mit Freunden ganz unbeschwert eine zünftige Grillparty feiern. Ein Klassiker ist dabei die Rostbratwurst mit Kartoffelsalat.
Foto: djd/Metten Fleischwaren GmbH & Co. KG