Rezeptidee: Beer Bacon Hot Dogs

(djd). Wurde früher fast ausschließlich im Sommer gegrillt, so glühen die Feuerstätten mittlerweile bis weit in den Herbst hinein. Auch beim Grillgut hat sich einiges getan. Längst landen nicht mehr nur Bratwurst und Steak auf dem Rost, sondern auch Fisch, Käse und Gemüse. Etwas Außergewöhnliches kommt auch bei Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins, auf den Grill: „Hotdogs kennt jeder. Ich überrasche meine Freunde beim Barbecue gerne mal mit der Spezialität Beer Bacon Hot Dogs.“ Dazu empfiehlt die Bierexpertin ein kühles, spritziges Pils, es sei feinherb und wegen seines prickelnden Charakters noch durstlöschender als beispielsweise ein Weizen. Damit für jeden etwas dabei ist, sollte beim Grillen übrigens auch an vegetarische Speisen gedacht werden. „Für größere Gruppen eignen sich beispielsweise als Beilagen Tomate-Mozzarella oder Sommersalate“, rät Julia Klose.

 

Mal was anderes als Bratwurst und Steak: Mit Beer Bacon Hot Dogs kann man die Gäste bei der Grillparty überraschen.
Mal was anderes als Bratwurst und Steak: Mit Beer Bacon Hot Dogs kann man die Gäste bei der Grillparty überraschen.
Foto: djd/Brauerei C. & A. Veltins

 

Rezepttipp: Beer Bacon Hot Dogs

Zutaten für 6 Personen:
6 dänische, rote Hotdog-Würstchen, 12 Bacon-Streifen,1/2 TL Knoblauchpulver, 1/2 TL Zwiebelpulver, Pfeffer, 100 g geschnittener Cheddarkäse, 6 längliche Brioche-Brötchen, eine Flasche frisches Pils, 12 Zahnstocher, Senf, Ketchup, in Scheiben geschnittene saure Gurken, Röstzwiebeln.

Zubereitung:
Den Grill vorheizen. Die Hotdog-Würstchen längs einschneiden – nur nicht ganz durch – und für eine Stunde in frisches Pils einlegen. Mit dem Cheddarkäse die Würstchen füllen. Je zwei Baconstreifen so um jeweils ein Würstchen wickeln, dass sie die Öffnung verschließt. Beide Enden mit Zahnstochern feststecken. Das Ganze mit Knoblauch, Zwiebel und Pfeffer würzen. Die Würstchen für 30 Minuten bei geringer Hitze auf den Grill legen und öfters wenden, bis der Bacon knusprig ist. In der Zeit die Brötchen einschneiden und zum Erwärmen auf den Grill legen. Anschließend die Würstchen hineinlegen und nach Geschmack mit Ketchup, Senf, Röstzwiebeln und sauren Gurken garnieren.

Viele weitere Rezepttipps gibt es auch unter www.veltins-beer-bq.de**.

 

Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins.
Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins.
Foto: djd/Brauerei C. & A. Veltins